PADI | Emergency First Response EFR-Halbtageskurs

145,00

Die EFR Kurse erfüllen die Anforderungen in HLW und Erster Hilfe für den PADI Rescue Diver Kurs und alle professionellen PADI Stufen. Die meisten PADI Tauchlehrer sind auch Emergency First Response Tauchlehrer.

Im Mittelpunkt des Emergency First Response Programms steht der Aufbau von Selbstvertrauen bei Laien, die in einem medizinischen Notfall helfen wollen, und das Stärken ihrer Bereitschaft, bei einem solchen Notfall tatsächlich aktiv zu werden und Hilfe zu leisten. Die Kursteilnehmer erlernen einfach zu befolgende Schritte der Notfallversorgung und sie üben das Anwenden der entsprechenden Fertigkeiten in einer möglichst stressfreien Lernumgebung. Um das Lernen zu fördern, gibt es für alle Kurse verschiedene Materialien für das Selbststudium – Manuals (Arbeitshefte), Videos (DVD) und „Quick Reference Cards“ (Kärtchen zum raschen Nachschauen); damit kannst du sofort mit dem Lernen beginnen.

PADI | First Response Emergency EFR-Halbtageskurs

Die EFR Kurse erfüllen die Anforderungen in HLW und Erster Hilfe für den PADI Rescue Diver Kurs und alle professionellen PADI Stufen. Die meisten PADI Tauchlehrer sind auch Emergency First Response Tauchlehrer.

Die folgenden EFR Kurse basieren auf international anerkannten medizinischen Leitlinien für die Notfallversorgung.

Primary Care | Erstversorgung – Herz-Lungen-Wiederbelebung | HLW

In diesem Kurs erlernst du die Schritte und Techniken, um bei lebensbedrohenden Notfällen angemessene Hilfe leisten zu können. Du erlernst und praktizierst in dem Kurs acht Fertigkeiten, um Patienten zu helfen, die nicht atmen, keinen Herzschlag haben, möglicherweise eine Verletzung der Wirbelsäule erlitten haben, sich vielleicht unter Schock befinden oder starke Blutungen haben. Insbesondere erlernst du die Technik der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) und wie du den Zustand eines Patienten fortwährend überwachst, um diesem jede mögliche Chance zum Überleben zu geben, während du auf das Eintreffen der medizinischen Notfallhilfe wartest (Rettungssanitäter, Notarzt, usw.).

Secondary Care | Zweitversorgung – Erste Hilfe

Viele medizinische Umstände sind nicht lebensbedrohend, das Eintreffen von medizinischer Notfallhilfe verzögert sich manchmal, oder eine solche Hilfe ist überhaupt nicht verfügbar. Daher unterrichtet dich dieser Kurs darin, wie du Erste Hilfe leisten kannst, um Schmerzen erträglicher zu machen und das Risiko weiterer Schädigungen zu verringern. Du lernst in diesem Kurs, verschiedene Verletzungen und Erkrankungen zu beurteilen, und du übst das Anlegen von Verbänden und Schienungen.

Wie sieht mein Tag aus?

Dieser Kurs dauert ungefähr 4 – 5 Stunden. Ein typischer Tag beginnt um 09:00 Uhr und endet gegen 13:00 Uhr. Oder am Nachmittag, 14:00 – 18:00 Uhr.

Kann diesen Kurs jeder machen?

Der EFR- oder Emergency First Response-Kurs ist für jedermann, Taucher und Nichttaucher ab 12 Jahren zu empfehlen.

Was ist im Preis inbegriffen?

  • EFR Handbuch
  • Zertifizierung

Was muss ich mitbringen?

  • Das Manual (Arbeitsheft)
  • Lächeln
  • Lernbereitschaft

Und wie immer, Kurse kann man kaufen, die Zertifizierung muss man sich verdienen.

Was kommt als Nächstes?

Für Taucher ist dies der erste Schritt auf dem Weg zum PADI Rescue Diver.

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „PADI | Emergency First Response EFR-Halbtageskurs“